Naturheilpraxis Marion Hamburger


 
 

            Lexikon - R - 

        

 

Reflexzonentherapie

Behandlung bestimmter Körperareale, z.B. Füße, Hände, Ohren, Nase, Rücken  um tieferliegende Organbereiche damit zu stimulieren.


Reflexzonen stehen in Wechselwirkung mit inneren Organen.


Der englische Neurologe Sir Henry Head entdeckte am Rücken die sogenannten Headschen Zonen, eine Verbindung des jeweiligen Wirbels mit den dazugehörigen Nerven, Hautzonen, Muskeln, Faszien und Organen.

Stimuliert man die betreffende Hautzone, kommt es zu einer Reflexantwort des jeweiligen Organes.


Stimulierung erfolgt über Massage, Schröpfen, Akupunktur u.a..