Naturheilpraxis Marion Hamburger


 
 

            Lexikon - I - 

        

 

Injektionstechniken

Intracutan:      In die oberste Hautschicht, bildet kleine Quaddel

Subcutan:       Unter die oberste Hautschicht

Intramuskulär: Injektion tief in den Muskel

Intravenös:      In die Vene

Quaddeln:       Mehrere Injektionen in die oberste Hautschicht mit Quaddelbildung

                      gerne rechts und links der Wirbelsäule (paravertebral)


Verwendet werden v.a.homöopathische Präparate und Vitamine


Irisdiagnose

siehe Augendiagnose