Mitglied im

Heilpraktikerverband Bayern e.V.

Landesverband des

Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.

            Lexikon - H - 

        


Heiße Rolle  „Hot Wheel“ Lomba Rolle

Kombiniert die gezielte Wärme-Applikation mit Massage-Effekten.

Der praktische Ersatz für „Hot Stone“ oder die „Heiße Rolle“ nach Kneipp.

In meiner Praxis arbeite ich mit der Lomba-Rolle bei Funktionsstörungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Sehr gut kombinierbar mit anderen Therapien als Vor- oder Nachbehandlung.


Anwendung: Die Rolle wird wie eine Wärmflasche mit heißem Wasser gefüllt.

                   Der angefeuchtete Baumwollmanschetten-Überzug bringt während

                   des Rollens feuchte Wärme auf die Haut und das darunterliegende

                   Gewebe.



Homöopathie 

Therapieverfahren mit verfeinerten (potenzierten) Mitteln aus Pflanzen, Mineralien, Metallen oder anderen biologischen Grundstoffen.

Entwickelt von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann (1755 - 1843), der mit seiner medizinisch-therapeutischen Neuschöpfung nach dem Prinzip "Similia similibus curantur" - "Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt", dem Simile-Prinzip einen neuen Weg in der Medizin gegangen ist.

Durch Repertorisation (Mittelfindung) oder kinesiologische Testung wird ein homöopathisches Mittel bestimmt und verordnet.

 

Hormonanalyse

Testung über die Praxis möglich.

Beschwerden entstehen oft durch ein Ungleichgewicht im Hormonhaushalt.

Schon kleinste Störungen im Zusammenspiel können Auswirkungen auf den Menschen haben,

z.B. in Form von Depression, Burn out, Neurostress, Allergien, Wechseljahrsbeschwerden, Zyklusstörungen, Schlaflosigkeit, Übergewicht, Haarverlust usw.

 

Durch Speicheltest lassen sich heute sehr einfach Hormonprofile bestimmen wie

Cortisol (Stresshormon),

Melatonin (Schlafhormon),

DHEA (Vorhormon für männliche und weibliche Hormone),

Östrogene,

Progesteron und

Testosteron (weibliche und männliche Hormone) .

Dabei werden dieTagesprofile der einzelnen Hormone zu unterschiedlichen gemessen.


Durch Urintest lassen sich

Adrenalin und Noradrenalin (Stress, Konzentration) und

Serotonin (Psyche)

bestimmen.


Hybridfeld-Therapie (Magnetfeld-Therapie)

Grundlage der Wirkung der Hybridfeld-Technologie ist eine Kombination aus drei Wirkmechanismen (Trägerfrequenzfeld, Niederfrequenzmodulation, angekoppeltes elektrostatisches Feld).

Diese beruhen auf der Kombination biologisch aktiver elektromagnetischer Felder und Skalarwellen mit extrem schwachen Feldstärken, wodurch selbst eine Behandlung im Kopfbereich möglich ist.

Einsatzgebiete in meiner Praxis sind u.a. Arthrosen, Knorpelstörungen, Tinnitus, Ulcus cruris, Mangeldurchblutung, Kalkschulter, Sportverletzungen, Wundstörfelder, Narbenstörfelder, Hämatome, Otitis, Sinusitis, Bronchitis, Energieleitungsstörungen (Traditionelle chin.Medizin).


Eine Therapieserie besteht aus 6-10 Behandlungen a 30 Minuten.

Bei Buchung von 10 Behandlungen (insg.150.--€) gibt es eine 11. Behandlung gratis..


 

Hydrotherapie

Anwendungen von Wasser als

Eispackung (Coldpack),

Dampf (Inhalationen)

Wasser mit unterschiedlichen Temperaturen als Waschung, Guss, Bad, Wickel, Packung usw.

 

Wasseranwendungen sind v.a. als Kneippkuren bekannt und gut für die Eigenanwendung geeignet.

Informationen dazu in der Praxis.



Bilder: www.arthrotun.de, Privatbild