Mitglied im

Heilpraktikerverband Bayern e.V.

Landesverband des

Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.

            Lexikon - G - 

        

 

Geistiges Heilen 

Geistiges Heilen ist eine der ältesten "Behandlungsmethoden" überhaupt.

Nach der neueren Rechtsprechung des BVerfG ist geistiges Heilen nicht als genehmigungspflichtige Ausübung der Heilkunde im Sinne des Heilpraktikergesetzes anzusehen. 


Siehe Prana-Heilen nach Choa Kok Sui

 

Geopathietestung

Kinesiologische Methode, um geologisch bedingte krankmachende Einflüsse von z.B. Wasseradern, Erdverwerfungen, Gittersystemen auf den Menschen festzustellen.